Pressemitteilungen

Gendergerechte Sprache 2020

„Sprachgehabe” und „Placebo”? Stuttgart, 19. August 2020 PRESSEMITTEILUNG Zur Debatte um gechlechtergerechte Sprache in Baden-Württemberg Anlässlich der aktuellen Debatte um geschlechtergerechte Sprache und deren Umsetzung im Schriftverkehr der Stuttgarter Verwaltung zeigt sich das Netzwerk LSBTTIQ Baden-Württemberg von kritischen Äußerungen der Politik irritiert. Das Netzwerk LSBTTIQ Baden-Württemberg fordert einen angemessenen Umgang

Mehr lesen
Pressemitteilungen

Veto gegen das neue Adoptionsgesetz

Veto gegen das neue Adoptionsgesetz Mannheim 6.6.2020 Das neue Adoptionsgesetz sollte nicht in Kraft treten. Neben sicherlich vielen guten Aspekten verschlechtert das Gesetz die Situation von lesbischen Ehen mit Kind oder Kindern noch mehr. Wir berichteten. Das Netzwerk LSBTTIQ Baden-Württemberg unterstützt die Aufforderung an Ministerpräsident Kretschmann, das neue Adoptionshilfegesetz nicht

Mehr lesen
Pressemitteilungen

IDAHO 2020

Regenbogenrettungsschirm – Krisenzeiten erfordern besondere maßnahmen Stuttgart, 15. Mai 2020 PRESSEMITTEILUNG Anlässlich des diesjährigen Internationalen Tages gegen Homophobie am 17. Mai 2020 macht das Netzwerk LSBTTIQ Baden-Württemberg auf die drohende Existenzkrise queerer Strukturen in Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie aufmerksam. Das Netzwerk LSBTTIQ Baden-Württemberg fordert für die zahlreichen Mitgliedsorganisationen und LSBTTIQ-Projekte

Mehr lesen
Schild: I'm not confused, you are.
Pressemitteilungen

Statement zu homo- und transfeindlichen Aussagen

Sowohl offline Als auch online: Hass gegen LSBTTIQ ist keine Meinung Stuttgart, 29. April 2020 PRESSEMITTEILUNG Das Netzwerk LSBTTIQ Baden-Württemberg zeigt sich zutiefst bestürzt über die von Dr. Metin Cakir, Funktionsoberarzt bei der HELIOS Klinik für Herzchirurgie Karlsruhe, via Twitter verbreitete Aussage, es handle sich bei Homosexualität und Transsexualität um

Mehr lesen
Pressemitteilungen

Internationaler Frauentag 2020

Zum Frauentag: Kindeswohl und Rechte für Lesbenpaare sichern! Gravierende Ungleichbehandlung im gegenwärtigen Abstammungsgesetz abschaffen. Freiburg, 5. März 2020 PRESSEMITTEILUNG Anlässlich des 8. März 2020 weist das Netzwerk LSBTTIQ Baden-Württemberg auf eine besondere Benachteiligung lesbischer Paare hin: diese ist in den Gesetzen zu Abstammung und Elternschaft begründet und wurde mit der

Mehr lesen
Pressemitteilungen

27. Januar 2020

Zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus: Für queere Vielfalt in der Geschichtsforschung und Gedenkpolitik Freiburg, 27. Januar 2020 PRESSEMITTEILUNG Am 27. Januar 2020 jährt sich die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz bereits zum 75. Mal. Das Netzwerk LSBTTIQ Baden-Württemberg erinnert an die Opfer des Nationalsozialismus, insbesondere an das

Mehr lesen
Pressemitteilungen

TDoR 2019

„Konversionstherapien” auch für transsexuelle und transgender Menschen konsequent verbieten Freiburg, 19. November 2019 PRESSEMITTEILUNG Zum Transgender Day of Remembrance 2019 fordert das Netzwerk LSBTTIQ Baden-Württemberg, beim geplanten gesetzlichen Verbot sogenannter „Konversionstherapien” die konkreten Bedarfe von transsexuellen und transgender Menschen nicht zu vernachlässigen. Neben dem geplanten Verbot müssen konkrete Aufklärungs- und

Mehr lesen

Zeitzeuginnen meldet Euch – Kindesentzug!

– Aufruf Sommer 2019 –  Im Forschungsprojekt „Kein Sorgerecht für lesbische Mütter?“ wird aufgearbeitet, wie, warum und wann Mütter wegen lesbischer Beziehungen fürchten mussten, dass ihnen ihr Kind bzw. ihre Kinder entzogen werden. Dokumente belegen Fälle mindestens bis weit in die 1980er Jahre hinein. Auch wir möchten Zeitzeuginnen ermutigen, ihr Wissen zu

Mehr lesen